Menu

Infobrief an die Lehrer

Liebe Lehrer,

wir freuen uns, dass Sie sich für die speed4-Meisterschaft interessieren. Der Laufwettbewerb ist bundesweit zum größten Bewegungsprojekt für Grundschüler geworden. Warum ist speed4 aber gerade für Ihre Schule interessant?

Die speed4-Meisterschaft stellt eine sinnvolle Ergänzung zum regulären Sportunterricht dar. Das große Plus des Wettbewerbs ist dabei insbesondere die Tatsache, dass der Lauf- und Sprintparcours ausnahmslos alle Kinder mitreißt und auch leistungsschwächere Kinder für sportlichen Wettstreit begeistert.

Ursächlich für das große Begeisterungspotenzial des speed4-Parcours ist neben der schnellen Zugänglichkeit des Anforderungsprofils allen voran die direkte Verknüpfung von sportlicher Leistung mit Erfolgserlebnissen. Nicht ohne Grund heißt es, „speed4 kennt nur Gewinner“. Hinter diesem plakativen Leitspruch verbirgt sich die Systematik, dass die Kinder bei nahezu jedem Durchlauf Leistungsverbesserungen erzielen. Die Steigerungen spiegeln sich in der Laufzeitübersicht wieder, die die Kinder in Form eines Bons nach jedem Lauf erhalten. Hier sind die Einzelzeiten zu Reaktion, Beschleunigung, Wende und Slalom-Rücklauf sowie die Gesamtzeit abgedruckt. Durch einfaches Lernverhalten, wie die Konzentration auf den Start, ein angemessenes Abbremsen vor der Wende und das Laufen einer möglichst engen Linie zwischen den Pylonen, erzielen die Kinder von Lauf zu Lauf Verbesserungen. Durch das Vergleichen der Einzel- und Gesamtzeiten entsteht im Klassenverbund ein echter Wettbewerb, der hoch motivierend wirkt. Dabei sind - wie bereits angedeutet - auch die leistungsschwächeren Kinder nicht ausgeschlossen. Denn durch die Angabe der Einzelzeiten findet alle Mädchen und Jungen Einzelwerte, mit denen sie selbst mit den leistungsstärksten Kindern der Klasse konkurrieren können – und sei es nur die Reaktions- oder die Wendezeit. Motivierend wirkt sich nicht zuletzt aus, dass durch das Bon-Sammelspiel der speed4-Meisterschaft Kinder angeregt werden, viele Läufe im Parcours zu absolvieren, um sich damit Belohnungen der beteiligten Förderpartner individuell zu verdienen.

Nutzen Sie also die speed4-Meisterschaft als sinnvolle und kostenlose Ergänzung des Schulsportalltags. Gern stehen unsere Mitarbeiter Ihnen im Vorfeld, während der Veranstaltung und im Nachgang des Wettbewerbs mit Rat und Tat zur Seite, um den Laufwettbewerb vor- bzw. nachzubereiten. Die Möglichkeiten, mit kleinen Spielen und Staffelwettbewerben den bewegenden Gedanken des speed4-Parcours aufzunehmen, sind kaum Grenzen gesetzt.

Unser Ziel ist es, Kinder dauerhaft für Sport zu motivieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie die speed4-Meisterschaft aktiv begleiten und wir Sie auch bei den Finalveranstaltungen begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Alexander Paes,
speed4-Erfinder